Änderung 1688 von linux


Ignorieren:
Zeitstempel:
23.02.2009 13:08:09 (vor 10 Jahren)
Autor:
ben
Nachricht:

README an 80 Zeichen breite angepasst

Datei:
1 bearbeitet

Legende:

Unverändert
Hinzugefügt
Entfernt
  • linux/xmodmap/README

    r1442 r1688  
    11== Dateien == 
    2 neo_de.xmodmap                  Normale Version für die meisten Benutzer 
    3 neo_de_x-prog.xmodmap           bei älteren Programmen (wie xedit, xpdf,…) kann das Problem auftreten, 
    4                                 dass einige Tastan (4vlcwiaeäp) nicht funktionieren. Werden solche 
    5                                 Programme verwendet, sollte diese NEO-Datei bevorzugt werden. 
    6 neo_de_alternative.xmodmap      falls neo_de.xmodmap nicht geladen werden kann (z.B. weil dead_stroke 
    7                                 dem System unbekannt ist) sollte diese NEO-Datei verwendet werden 
     2neo_de.xmodmap              Normale Version für die meisten Benutzer 
     3 
     4neo_de_x-prog.xmodmap       bei älteren Programmen (wie xedit, xpdf,…) kann das 
     5                            Problem auftreten, dass einige Tastan (4vlcwiaeäp) 
     6                            nicht funktionieren. Werden solche Programme 
     7                            verwendet, sollte diese NEO-Datei bevorzugt werden. 
     8 
     9neo_de_alternative.xmodmap  falls neo_de.xmodmap nicht geladen werden kann 
     10                            (z.B. weil dead_stroke dem System unbekannt ist) 
     11                            sollte diese NEO-Datei verwendet werden 
    812 
    913 
     
    1216        xmodmap neo_de.xmodmap 
    1317 
    14 Besser ist jedoch die Verwendung des Skripts ›asdf‹, da so (mögliche) Probleme vermieden werden. 
    15 Siehe dazu auch die README im Ordner /linux/bin. 
     18Besser ist jedoch die Verwendung des Skripts ›asdf‹, da so (mögliche) Probleme 
     19vermieden werden.  Siehe dazu auch die README im Ordner /linux/bin. 
    1620 
    1721 
    1822==== Automatisch aktivieren ==== 
    19 Um die NEO-Tastaturbelegung automatisch zu aktivieren, gibt es mehrere (alternative) Wege 
     23Um die NEO-Tastaturbelegung automatisch zu aktivieren, gibt es mehrere 
     24(alternative) Wege 
    2025• die Xmodmap nach ~/.Xmodmap kopieren, wo sie automatisch geladen wird 
    21 • die Befehlszeile in ein  Datei eingeben, die automatisch ausgeführt wird, z.B.: 
     26• die Befehlszeile in ein  Datei eingeben, die automatisch ausgeführt wird, 
     27  z.B.: 
    2228        – gnome-session-properties 
    2329        – ~/GNUstep/Library/WindowMaker/autostart 
    2430        – ~/.Xsession 
    2531 
    26 Der bessere Weg ist jedoch das Skript ›asdf‹ in der Datei ›~/.profile‹ einzutragen. 
    27 Siehe dazu auch die README im Ordner /linux/bin. 
     32Der bessere Weg ist jedoch das Skript ›asdf‹ in der Datei ›~/.profile‹ 
     33einzutragen.  Siehe dazu auch die README im Ordner /linux/bin. 
    2834 
    2935 
     
    4551=== Deaktivieren === 
    4652Zurück zu qwertz geht es mit: 
    47         setxkbmap de 
     53  setxkbmap de 
    4854 
    4955Besser ist auch hier die Verwendung des Skripts ›uiae‹. 
     
    5763  Für evdev wird keine eigene xmodmap mehr benötigt. 
    5864  Es kann die normale neo_de.xmodmap verwendet werden. 
     65 
Hinweis: Hilfe zur Verwendung der Changeset-Ansicht finden Sie unter TracChangeset.