Modify

Erstellt vor 9 Jahren

Geschlossen vor 8 Jahren

Zuletzt geändert vor 8 Jahren

#23 closed Fehler/Defekt (fixed)

Probleme mit höheren Ebenen oder Unicode bei der (konsolen-)keymap

Erstellt von: pascal Verantwortlicher:
Priorität: niedrig Meilenstein: Neo Version 2.0
Komponente: Dokumentation/Wiki/Webseiten Version: 2.0 BETA
Stichworte: keymap, Textkonosle Beobachter:

Beschreibung

Zwar funktionieren die ersten Ebenen, falls man die neo.map als Standard nimmt, jedoch nicht höheren. Läd man jedoch die default defkeymap (qwert*) und anschließend die neo.map, so funktioniert es.
Warum???

Anhänge (0)

Änderungshistorie (6)

comment:1 als Antwort auf: ↑ description Geändert vor 9 Jahren durch anonym

Der Grund scheint, dass manche Keysyms erst zu spät dem System bekannt gemacht werden; gleiches gilt für die Unicodebezeichnungen.

Die neo.map bringt aber alle wesentlichen Zeichen mit; die restlichen können durch Aufruf des verbesseten asdf-Skripts ebenfalls benutzt werden.

Somit eigentlich kein Ticket → Aufnahme ins WIKI, danach sollte das Ticket gelöscht werden.

comment:2 Geändert vor 9 Jahren durch pascal

  • Lösung auf worksforme gesetzt
  • Status von new nach closed geändert

Die Skripte »asdf« und »uiae« sind angepasst und ermöglichen nach dem Login automatisch die Vervollständigung der keymap

comment:3 Geändert vor 8 Jahren durch erik

  • Lösung worksforme gelöscht
  • Meilenstein auf Neo Version 2.0 gesetzt
  • Status von closed nach reopened geändert

Sollte in die FAQ oder in die Dokumentation? oder beides. Vorher das Ticket nicht schließen. Andere könnten das Problem auch haben und sehen nur in die FAQ oder in die Dokumentation?.

comment:4 Geändert vor 8 Jahren durch pascal

  • Komponente von Linux nach Dokumentation/Wiki/Webseiten geändert
  • Stichworte Textkonosle hinzugefügt

→Doku

comment:5 Geändert vor 8 Jahren durch martin_r

  • Lösung auf fixed gesetzt
  • Status von reopened nach closed geändert

comment:6 Geändert vor 8 Jahren durch erik

Bei mir (Fedora 8) funktionieren alle Zeichen. Auch wenn ich die Neo-Belegung schon von Anfang an lade. Ist wohl nur ein Problem von Suse 10.3, oder?

Kommentar hinzufügen

Ticket ändern

Eigenschaften ändern
<Autor-Feld>
Aktion
als closed .
Der Status der Lösung wird gelöscht. Der nächste Status wird 'reopened' sein.
Autor


E-Mail-Adresse und Benutzername können in den Einstellungen gespeichert werden.

 
Hinweis: Hilfe zur Verwendung von Tickets finden Sie in TracTickets.