Modify

Erstellt vor 7 Jahren

Zuletzt geändert vor 6 Jahren

#250 new Verbesserung

Lernlektionen für das NEO-Tastaturlayout / Wörteranalyse

Erstellt von: m.gattinger@… Verantwortlicher:
Priorität: normal Meilenstein: Neo Version 2.0
Komponente: Dokumentation/Wiki/Webseiten Version: 2.0 Final
Stichworte: Tipptrainer, Lernlektion, Wörter, Tipptraining, häufigste, Häufigkeit Beobachter: m.gattinger@…

Beschreibung

Hi,

bei meiner Recherche im Internet fand ich zwar ein gutes Tipp-Programm "Tipp10", mit dem man NEO lernen kann, jedoch fand ich nirgends Lernlektionen oder eine Auflistung von Wörtern, die man mit NEO schreiben kann.

Dies nam ich für mal als Informatik Student zum Anlass mir dies selbst zu erschaffen. Ich habe in Java ein Programm geschrieben, das eine Textvorlage analysiert und jene Wörter gezählt ausgibt, die mit den vorgeschriebenen Buchstaben geschrieben werden können.

Hierzu habe ich mir eine Lernreihenfolge für die Tasten überlegt. Als ich damals in der Realschule qwertz lernte kamen immer 2 Buchstaben dazu, die jeweils mit dem gleichen Finger rechts/links getippt wurden. Deswegen habe ich hier weitgehend ein ähnliches Verfahren genutzt, wobei immer jene 2 Buchstaben eingeführt wurden, welche als Summe die größte Buchstabenhäufigkeit besitzen:

(enit)(ar)(ud)(os)(ch)(lg)(Großschreibung)(pmPM)(wkWK)(zbZB)(vfVF)(ßj?J)(yüYÜ)(öäÖÄ)(xqXQ)

-> In 15 Lektionen könnte man also das komplette Alphabet lernen, eine schöne gerade Zahl, wie ich finde :-P

Das Ergebnis des Java-Programms liegt mir vor, jedoch weiß ich nicht auf welche Art und Weise ich es euch zukommen lassen soll oder wie ich es publizieren soll.

##################################################
DESHALB
möge sich bitte ein oder zwei Verantwortliche/r des Wikis, bzw. der Webseite http://neo-layout.org/ bei mir in Skype (enomine88, bitte bei Kontaktanfrage NEO erwähnen.) melden damit wir darüber Sprechen können.
An alle nicht Verantwortlichen: Bitte macht einen Verantwortlichen hierauf aufmerksam.
##################################################


Zur Textbasis:

Quellen für Textvorlage:

http://de.wikipedia.org/wiki/Schamanismus
http://de.wikipedia.org/wiki/Inhalt_und_Interpretation_der_unendlichen_Geschichte
http://de.wikipedia.org/wiki/Chronik_bedeutender_Schiffsversenkungen
http://de.wikipedia.org/wiki/Sexueller_Missbrauch_in_der_r%C3%B6misch-katholischen_Kirche
http://de.wikipedia.org/wiki/Stammliste_von_Reu%C3%9F
http://de.wikipedia.org/wiki/Totengericht
http://de.wikipedia.org/wiki/Elvis_Presley
http://de.wikipedia.org/wiki/Liste_der_Stra%C3%9Fennamen_von_Wien/Donaustadt
http://de.wikipedia.org/wiki/NHL_2007/08
http://de.wikipedia.org/wiki/Liste_der_Simpsons-Episoden
http://de.wikipedia.org/wiki/Geschichte_Polens
http://de.wikipedia.org/wiki/Geschichte_der_Stadt_Speyer
http://de.wikipedia.org/wiki/Volksrepublik_China
http://de.wikipedia.org/wiki/Geschichte_Osttimors
http://de.wikipedia.org/wiki/Oberleitungsbus
http://de.wikipedia.org/wiki/Liste_von_Vornamen
http://de.wikipedia.org/wiki/%C3%96sterreichische_Fu%C3%9Fballmeisterschaft_2009/10
http://de.wikipedia.org/wiki/Adolf_Hitler
http://de.wikipedia.org/wiki/Operation_Bagration
http://de.wikipedia.org/wiki/Scuderia_Ferrari
http://de.wikipedia.org/wiki/Deutsches_Kaiserreich
http://de.wikipedia.org/wiki/Normenliste_DIN_1_bis_DIN_499
http://de.wikipedia.org/wiki/Erster_Weltkrieg
http://de.wikipedia.org/wiki/Deutschland
http://de.wikipedia.org/wiki/Norderney
http://de.wikipedia.org/wiki/Liste_gefl%C3%BCgelter_Worte/D
http://de.wikibooks.org/wiki/Aus_Deutschland_in_die_USA_umziehen:_Druckversion

grundgesetz:
http://www.bpb.de/popup/popup_druckversion.html?guid=Q01ETK&page=1

bürgerliches gesetzbuch:
http://www.gesetze-im-internet.de/bundesrecht/bgb/gesamt.pdf

Strafgesetzbuch:
http://www.gesetze-im-internet.de/stgb/BJNR001270871.html

Anzahl Wörter in der Textvorlage: 1.216.815
Anzahl Zeichen (keine Leerzeichen): 7.489.604
Anzahl Zeichen (mit Leerzeichen): 8.667.181
Absätze: 53.153
Zeilen: 133.050
Seiten (Schrift Calibri, Größe 11): 3.905

Anzahl der UNTERSCHIEDLICHEN gefundenen Wörter: 120.076


Das Java-Programm liegt mir weiterhin vor und kann bei Vorlage einer besseren Textvorlage gerne erneut ausgeführt werden.

Im Verbleib in Erwartung einer Antwort

Mit freundlichen Grüßen

Michael Gattinger

Anhänge (1)

woerterzaehlung.txt (19.1 KB) - hinzugefügt von m.gattinger@… vor 7 Jahren.
Veranschaulichendes Inhaltsverzeichnis des Aufbaus der Textanalyse für ein mögliche Lektionen um NEO zu lernen

Alle Anhänge herunterladen als: .zip

Änderungshistorie (3)

Geändert vor 7 Jahren durch m.gattinger@…

Veranschaulichendes Inhaltsverzeichnis des Aufbaus der Textanalyse für ein mögliche Lektionen um NEO zu lernen

comment:1 Geändert vor 6 Jahren durch dennis

  • Priorität von hoch nach normal geändert
  • Typ von Aufgabe/TODO nach Verbesserung geändert

Moin Michael!

Hast Du bei bei Deiner Recherche im Internet auch ein bisschen in unserem Wiki gestöbert? Es gibt da eine Seite über für Neo geeignete Tipptrainer; Tipp10 ist eine Möglichkeit, eine Andere ist KTouch. Der Vorteil von KTouch ist, dass es dafür bereits auf Neo angepasste Lernlektionen gibt. Insbesondere die Datei german.neo2.layout.ktouch.xml` ist recht ausführlich; angefangen wird bei e und n, und dann geht es sukzessive immer mehr voran, über Arnes Grundreihengedicht »da trauert der tau in den auen der dauernden erde« bis zu Zeichen der 3. Ebene und typographischen Feinheiten :).

Das entwertet aber nicht Deine Arbeit! Derzeitig experimentieren wir für Neo3 viel mit automatisch generierten/optimierten alternativen Belegungsvarianten für die erste Ebene, und da wäre es schon hilfreich, wenn man sich auch die Tipplektionen für ein neues Layout automatisch generieren könnte.

Wenn der Quellcode gepackt/gezipt nicht zu groß ist, kannst Du ihn am besten direkt an unsere Mailingliste schicken, so dass man ihn sich einmal in Ruhe ansehen kann. Ein nächster möglicher Schritt wäre dann, den Code in das Neo-SVN aufzunehmen (was langfristig wohl eine gute Möglichkeit wäre); allerdings geht das nur, wenn Du ihn unter eine freie Lizenz (wie die GPL3+) stellst – denn Neo ist frei und soll es auch bleiben :).

Die Frage des richtigen Korpus ist noch einmal ein ganz eigenes Faß, da haben wir auf der Mailingliste schon viel drüber gesprochen. In Hinsicht auf Lernlektionen scheint mir die Frage aber nicht ganz so dringend sein, da man hier für ein richtig gutes Ergebniss wohl sowieso immer manuell nacharbeiten muss.

comment:2 Geändert vor 6 Jahren durch m.gattinger@…

Lieber Dennis,

danke für deine Antwort.
KTouch ist meineswissens für Linux entwickelt. Ich fand Tipp10 besser und wollte dieses Nutzen. Die Lernlektionen für KTouch sind mir mal über den weg gelaufen aber ich fand sie zu langatmig. Es werden mehrere Lektionen (mehr als 2) zu den gleichen Buchstaben gemacht. Meiner Meinung nach sollte man eine Lektion so lange schreiben bis man es kann und nicht vorschnell die Lektion zur nächsten wechseln um die gleichen Buchstaben nochmal zu lernen. Deswegen halte ich es für Sinnvoll höchstens 2 Lektionen zu den gleichen Buchstaben zu erstellen: 1) häufigste Wörter mit diesen Buchstaben, 2) Wenn möglich ein Text aus häufigen bis mittelhäufigen Wörtern mit diesen Buchstaben.

Ich möchte darauf hinweisen, dass der Quelltext von damals in dieser Art und weise nichtmehr besteht, sondern weiterentwickelt wurde (nachdem ich ja keinen Feedback bekam). Ich habe ihn inzwischen als "WordFinder" (aktuell in Version 0.2 Alpha) veröffentlich in der Mailingliste. Das war am 31.05.2011 um 23:33 im Thema 'Korpora und Lektionen erzeugen mit "WordFinder"'.

Kommentar hinzufügen

Ticket ändern

Eigenschaften ändern
<Autor-Feld>
Aktion
als new .
als Der Status der Lösung wird gesetzt. Der nächste Status wird 'closed' sein.
zu (none) wird von der Verantwortlichkeit für das Ticket befreit. Der nächste Status wird 'new' sein.
Die Verantwortlichkeit für das Ticket wird von (none) an anonymous übertragen. Der nächste Status wird 'assigned' sein.
Autor


E-Mail-Adresse und Benutzername können in den Einstellungen gespeichert werden.

 
Hinweis: Hilfe zur Verwendung von Tickets finden Sie in TracTickets.