Modify

Erstellt vor 6 Jahren

Zuletzt geändert vor 4 Jahren

#301 new Verbesserung

weitere Skript-Buchstaben in der Compose-Tabelle

Erstellt von: wolfgang@… Verantwortlicher:
Priorität: normal Meilenstein: Neo Version 2.0
Komponente: sonstiges Version: 2.0 Final
Stichworte: Beobachter:

Beschreibung

In der Basic Multilingual Plane (BMP), also im Unicode-Bereich mit Codepoints unter U10000, gibt es einige „SCRIPT“-Buchstaben. Diese sind mit der gegenwärtigen Compose-Tabelle über <Multi_key> <s> <c> <Buchstabe> erreichbar. Jenseits der BMP gibt es außerdem „MATHEMATICAL SCRIPT“-Buchstaben. Ich schlage vor, auch für diese Buchstaben Compose-Sequenzen der o.g. Form anzulegen.

Natürlich ist „MATHEMATICAL SCRIPT“ nicht das gleiche wie „SCRIPT“. Allerdings weist die Liste der „MATHEMATICAL SCRIPT“-Buchstaben dort Lücken auf, wo es bereits einen „SCRIPT“-Buchstaben in der BMP gibt. Der dahinter stehende Gedanke ist offenbar, dass die „SCRIPT“-Buchstaben vollwertige „MATHEMATICAL SCRIPT“-Buchstaben darstellen. Interpretiert man eine Compose-Sequenz <Multi_key> <s> <c> <Buchstabe> als Sequenz für einen mathematischen Skriptbuchstaben, dann sollte mein Vorschlag Sinn ergeben.

Ich habe meinen Vorschlag auf meinem Rechner mittels folgender Ergänzungen in meiner .XCompose umgesetzt:

<Multi_key> <s> <c> <A> : "𝒜" U1D49C # MATHEMATICAL SCRIPT CAPITAL A
<Multi_key> <s> <c> <C> : "𝒞" U1D49E # MATHEMATICAL SCRIPT CAPITAL C
<Multi_key> <s> <c> <D> : "𝒟" U1D49F # MATHEMATICAL SCRIPT CAPITAL D
<Multi_key> <s> <c> <G> : "𝒢" U1D4A2 # MATHEMATICAL SCRIPT CAPITAL G
<Multi_key> <s> <c> <J> : "𝒥" U1D4A5 # MATHEMATICAL SCRIPT CAPITAL J
<Multi_key> <s> <c> <K> : "𝒦" U1D4A6 # MATHEMATICAL SCRIPT CAPITAL K
<Multi_key> <s> <c> <N> : "𝒩" U1D4A9 # MATHEMATICAL SCRIPT CAPITAL N
<Multi_key> <s> <c> <O> : "𝒪" U1D4AA # MATHEMATICAL SCRIPT CAPITAL O
<Multi_key> <s> <c> <P> : "𝒫" U1D4AB # MATHEMATICAL SCRIPT CAPITAL P
<Multi_key> <s> <c> <Q> : "𝒬" U1D4AC # MATHEMATICAL SCRIPT CAPITAL Q
<Multi_key> <s> <c> <S> : "𝒮" U1D4AE # MATHEMATICAL SCRIPT CAPITAL S
<Multi_key> <s> <c> <T> : "𝒯" U1D4AF # MATHEMATICAL SCRIPT CAPITAL T
<Multi_key> <s> <c> <U> : "𝒰" U1D4B0 # MATHEMATICAL SCRIPT CAPITAL U
<Multi_key> <s> <c> <V> : "𝒱" U1D4B1 # MATHEMATICAL SCRIPT CAPITAL V
<Multi_key> <s> <c> <W> : "𝒲" U1D4B2 # MATHEMATICAL SCRIPT CAPITAL W
<Multi_key> <s> <c> <X> : "𝒳" U1D4B3 # MATHEMATICAL SCRIPT CAPITAL X
<Multi_key> <s> <c> <Y> : "𝒴" U1D4B4 # MATHEMATICAL SCRIPT CAPITAL Y
<Multi_key> <s> <c> <Z> : "𝒵" U1D4B5 # MATHEMATICAL SCRIPT CAPITAL Z
<Multi_key> <s> <c> <a> : "𝒶" U1D4B6 # MATHEMATICAL SCRIPT SMALL A
<Multi_key> <s> <c> <b> : "𝒷" U1D4B7 # MATHEMATICAL SCRIPT SMALL B
<Multi_key> <s> <c> <c> : "𝒸" U1D4B8 # MATHEMATICAL SCRIPT SMALL C
<Multi_key> <s> <c> <d> : "𝒹" U1D4B9 # MATHEMATICAL SCRIPT SMALL D
<Multi_key> <s> <c> <f> : "𝒻" U1D4BB # MATHEMATICAL SCRIPT SMALL F
<Multi_key> <s> <c> <h> : "𝒽" U1D4BD # MATHEMATICAL SCRIPT SMALL H
<Multi_key> <s> <c> <i> : "𝒾" U1D4BE # MATHEMATICAL SCRIPT SMALL I
<Multi_key> <s> <c> <j> : "𝒿" U1D4BF # MATHEMATICAL SCRIPT SMALL J
<Multi_key> <s> <c> <k> : "𝓀" U1D4C0 # MATHEMATICAL SCRIPT SMALL K
<Multi_key> <s> <c> <l> : "𝓁" U1D4C1 # MATHEMATICAL SCRIPT SMALL L
<Multi_key> <s> <c> <m> : "𝓂" U1D4C2 # MATHEMATICAL SCRIPT SMALL M
<Multi_key> <s> <c> <n> : "𝓃" U1D4C3 # MATHEMATICAL SCRIPT SMALL N
<Multi_key> <s> <c> <p> : "𝓅" U1D4C5 # MATHEMATICAL SCRIPT SMALL P
<Multi_key> <s> <c> <q> : "𝓆" U1D4C6 # MATHEMATICAL SCRIPT SMALL Q
<Multi_key> <s> <c> <r> : "𝓇" U1D4C7 # MATHEMATICAL SCRIPT SMALL R
<Multi_key> <s> <c> <s> : "𝓈" U1D4C8 # MATHEMATICAL SCRIPT SMALL S
<Multi_key> <s> <c> <t> : "𝓉" U1D4C9 # MATHEMATICAL SCRIPT SMALL T
<Multi_key> <s> <c> <u> : "𝓊" U1D4CA # MATHEMATICAL SCRIPT SMALL U
<Multi_key> <s> <c> <v> : "𝓋" U1D4CB # MATHEMATICAL SCRIPT SMALL V
<Multi_key> <s> <c> <w> : "𝓌" U1D4CC # MATHEMATICAL SCRIPT SMALL W
<Multi_key> <s> <c> <x> : "𝓍" U1D4CD # MATHEMATICAL SCRIPT SMALL X
<Multi_key> <s> <c> <y> : "𝓎" U1D4CE # MATHEMATICAL SCRIPT SMALL Y
<Multi_key> <s> <c> <z> : "𝓏" U1D4CF # MATHEMATICAL SCRIPT SMALL Z

Besteht Interesse, diese neuen Compose-Sequenzen in Neo 3 einzupflegen?

Anhänge (1)

math-font.module (59.6 KB) - hinzugefügt von aleχ vor 4 Jahren.
passendes Compose module (math-font.module)

Alle Anhänge herunterladen als: .zip

Änderungshistorie (2)

Geändert vor 4 Jahren durch aleχ

passendes Compose module (math-font.module)

comment:1 Geändert vor 4 Jahren durch Aleχ

Hi,

ich unterstütze diese Idee, da es vielfach in mathematischen Texten vorkommt, dass sich Zeichen nur duch die Schriftart unterscheiden. Insbesondere die Fraktur-Buchstaben finde ich hier nützlich. Dies ist natürlich nur für mathematische Bezeichner gedacht und nicht um damit in einer anderen Schriftart zu schreiben!

Die Cokos sind:
script letters (♫sc): 𝒜–𝒵𝒶–𝓏
bold letters (♫bd): 𝐀–𝐙𝐚–𝐳, 𝟎–𝟗, 𝚨–𝛀𝛂–𝛚
bold script letters (♫bs): 𝓐–𝓩𝓪–𝔃
fraktur letters (♫fr): 𝔄–𝔜𝔞–𝔷
bold fraktur letters (♫bf): 𝕬–𝖅𝖆–𝖟
sans-serif letters (♫sf): 𝖠–𝖹𝖺–𝗓, 𝟢–𝟫
sans-serif bold letters (♫sb): 𝗔—𝗭𝗮—𝘇, 𝟬—𝟵, 𝝖—𝝮𝝰—𝞈
sonstiges

bitte in Compose/src/math-font.module ins SVN einpflegen.

Es werden dabei zwei Cokos auf math.module überschrieben:
♫scP → ℘ und ♫scl → ℓ, es gibt aber noch ♫wp → ℘, ♫ell → ℓ and 3(E2).
Tatsächlich wäre ich für die Entfernung von ♫scP und ♫scl aus math.module,
aber das wäre vll. wegen Compatibilitätsgründen zu diskutieren.

Viele Grüße,
Aleχ

Kommentar hinzufügen

Ticket ändern

Eigenschaften ändern
<Autor-Feld>
Aktion
als new .
als Der Status der Lösung wird gesetzt. Der nächste Status wird 'closed' sein.
zu (none) wird von der Verantwortlichkeit für das Ticket befreit. Der nächste Status wird 'new' sein.
Die Verantwortlichkeit für das Ticket wird von (none) an anonymous übertragen. Der nächste Status wird 'assigned' sein.
Autor


E-Mail-Adresse und Benutzername können in den Einstellungen gespeichert werden.

 
Hinweis: Hilfe zur Verwendung von Tickets finden Sie in TracTickets.