Modify

Erstellt vor 4 Jahren

Zuletzt geändert vor 4 Jahren

#367 new Fehler/Defekt

Mod4 in tty nicht verfügbar

Erstellt von: Blu2lz Verantwortlicher:
Priorität: normal Meilenstein:
Komponente: Treiber: Linux – Konsolen-Keymap Version: 2.0 Final
Stichworte: mod4, tty, ubuntu Beobachter:

Beschreibung

Hallo zusammen,

ich habe nun lange nach einer Lösung gesucht. Es ist die einzige Sache, die mit Neo bei mir nicht funktioniert.

Ich habe unter Ubuntu 13.10 Neo als Belegung ausgewählt. Das ganze System wird dann auf Neo umgestellt, sodass ich Neo auch bei der Passworteingabe meiner LUKS-Verschlüsselung und in den ttys benutzen kann. Leider funktionieren bei beiden nicht die Mod4-Modifier, es ist also z.B. keine Eingabe einer Zahl über den Mod4-Nummernblock möglich.

Ich habe es bisher so genutzt, aber nun möchte ich einmal wissen, ob es einen Trick gibt, den ich bisher übersehen habe oder ob es wirklich ein Bug ist. Es tritt bei einer Standardinstallation von Ubuntu auf. Es war auf jeden Fall schon in 12.04, 12.10 und 13.04 so.

Wenn ich die neo.map aus dem Wiki lade und mit loadkeys lade, funktionieren die Navigationstasten immerhin, der Ziffernblock bleibt aber tot. Immerhin kommt dann nicht immer das Zeichen ">", wenn man Mod4 drückt.

Vielen Dank für Antworten im Voraus!

Gruß
Blu

Anhänge (0)

Änderungshistorie (3)

comment:1 Geändert vor 4 Jahren durch stephan

Dass der Ebene4-Nummernblock nicht funktioniert, dürfte am NumLock liegen, da die Keypad-Keysyms dafür verwendet wurden.
Vor einiger Zeit hatte ich mal eine andere Version ohne KP-Keysyms geposted: http://thread.gmane.org/gmane.comp.hardware.keyboards.layout.neo/9758/focus=9951

Der Bug in console-setup, was (wenn ich es richtig verstanden hab) automatisch die Tastaturbelegung von xkb auf eine Konsolen-keymap mappt, ist schon länger bekannt: https://bugs.launchpad.net/ubuntu/+source/console-setup/+bug/363388
Da muss wohl irgendjemand vergessen haben, den ISO_Level5_Shift auch irgendwie zu interpretieren/implementieren.

comment:2 Geändert vor 4 Jahren durch Blu2lz

Danke für die sehr schnelle Antwort!

Ich hatte wirklich vergessen, VORHER, also noch im QWERTZ, den Numlock zu aktivieren. Habe eine Tastatur ohne Numblock, da musste ich das auf der Laptop-Tastatur machen. Funktioniert aber wunderbar.

Nur wie bekomme ich diese Einstellung in den Bootvorgang, also schon in GRUB? Ich habe ein vollverschlüsseltes System, da muss ich es in /boot oder initramfs regeln.

Eine weitere Frage: Warum ist das nicht standardmäßig in den Ubuntu-Releases?

Danke!

comment:3 Geändert vor 4 Jahren durch anonym

Nur wie bekomme ich diese Einstellung in den Bootvorgang, also schon in GRUB?

GRUB ist etwas sehr früh. Das NumLock kann man in der Linux-Konsole mit setleds +num einschalten. In einem Initialiserungsskript, das beim Systemstart ausgeführt wird, solltest du damit das Gewünschte erreichen. Siehe etwa http://wiki.ubuntuusers.de/Nummernblock_aktivieren

Kommentar hinzufügen

Ticket ändern

Eigenschaften ändern
<Autor-Feld>
Aktion
als new .
als Der Status der Lösung wird gesetzt. Der nächste Status wird 'closed' sein.
zu (none) wird von der Verantwortlichkeit für das Ticket befreit. Der nächste Status wird 'new' sein.
Die Verantwortlichkeit für das Ticket wird von (none) an anonymous übertragen. Der nächste Status wird 'assigned' sein.
Autor


E-Mail-Adresse und Benutzername können in den Einstellungen gespeichert werden.

 
Hinweis: Hilfe zur Verwendung von Tickets finden Sie in TracTickets.