Modify

Erstellt vor 5 Monaten

#484 new Fehler/Defekt

Autohotkey wird in manchen Programmen ignoriert.

Erstellt von: 4nd1m4n Verantwortlicher:
Priorität: normal Meilenstein:
Komponente: Treiber: Windows – AHK Version: 2.0 Final
Stichworte: AHK ignoriert Programme Eclipse CodeBlocks Android Studio Beobachter:

Beschreibung

Hallo, ich nutze seit ein paar Jahren das Neo2 Layout, habe jedoch irgendwann aufgegeben Neo zu lernen und mich stattdessen in Qwertz mit den Zusatzebenen eingewöhnt. (M3+F6) Damit lässt es sich unglaublich gut programmieren und schreiben.

Da dies nun meine Standard-Tastatur/Layout werden soll, brauche ich das natürlich auf jedem System in der selben Version verfügbar.

Unter Windows lief es bisher mit dem AHK sehr gut, jedoch ignorieren einige Anwendungen das übergestülpte Layout und beziehen die Tastatureingaben wahrscheinlich direkt vom Treiber.

Beispiele: Code Blocks, Eclipse, Android Studio

Meine Frage/Ticket bezieht sich nun darauf: Wie kann ich auch diese Anwendungen dazu zwingen AHK auszulesen und nicht direkt vom Tastaturtreiber. So, dass ich NewQwertz, wie ich es nenne, überall nutzen kann.

Ich befürchte leider, dass das nicht geht und habe daher versucht den kbdneo treiber für mich zu einem kbdneoqwertz umzuschreiben, jedoch sieht das wahnsinnig kompliziert aus und es scheinen nicht alle Funktionen umsetzbar zu sein. Auf Linux habe ich mein NeoQwertz schon erfolgreich von Neo2 ableiten können und es funktioniert hervorragend.

Kann mir möglicherweise jemand helfen?

Entweder wie AHK überall beachtet wird.
Oder wie ich den Windows kbd-Treiber so umändern kann, dass er wie mein NeoQwertz auf Linux funktioniert.
Oder kann mir jemand bei Fragen weiter helfen?

NewQwertz:
github punkt com/4nd1m4n/LinuxNeoQwertzXKB
Oder:
github punkt com/andreas-hofmann/neoqwertz

Anhänge (0)

Änderungshistorie (0)

Kommentar hinzufügen

Ticket ändern

Eigenschaften ändern
<Autor-Feld>
Aktion
als new .
als Der Status der Lösung wird gesetzt. Der nächste Status wird 'closed' sein.
zu (none) wird von der Verantwortlichkeit für das Ticket befreit. Der nächste Status wird 'new' sein.
Die Verantwortlichkeit für das Ticket wird von (none) an anonymous übertragen. Der nächste Status wird 'assigned' sein.
Autor


E-Mail-Adresse und Benutzername können in den Einstellungen gespeichert werden.

 
Hinweis: Hilfe zur Verwendung von Tickets finden Sie in TracTickets.