Modify

Erstellt vor 3 Monaten

Geschlossen vor 3 Monaten

#491 closed Verbesserung (wontfix)

Rechter M3 schlecht erreichbar

Erstellt von: anonym Verantwortlicher:
Priorität: normal Meilenstein:
Komponente: Tastaturbelegung/Referenz Version: 2.0 Final
Stichworte: Beobachter:

Beschreibung

Der rechte Modifier (QWERTZ #) für die dritte Ebene liegt ergonomisch sehr schlecht für den kleinen Finger. Wenn man in LaTeX schreibt oder programmiert, benötigt man diesen jedoch sehr häufig.
Auf der linken Seite liegt die Feststell-Taste direkt neben dem kleinen Finger, was viel besser ist.

Der rechte Modifier sollte also besser auf (QWERTZ Ä) liegen und dadurch mit (Neo Y) getauscht werden.
So liegt Y auf (QWERTZ #) und M3 auf (QWERTZ Ä)

Damit das Y wieder besser zu erreichen ist, könnte man es mit dem selten vorkommenen X (QWERTZ Q) tauschen. Dadurch ist auch die Position des Y durch Neulinge auch leichter zu merken, denn es wandert nur von unten nach oben und bleibt auf dem linken kleinen Finger.

tldr:

  • rechter Modifier M3 --> (QWERTZ Ä)
  • Buchstabe X --> (QWERTZ #)
  • Buchstabe Y --> (QWERTZ Q)

Anhänge (0)

Änderungshistorie (1)

comment:1 Geändert vor 3 Monaten durch anonym

  • Lösung auf wontfix gesetzt
  • Status von new nach closed geändert

Neo 2 ist final.

Solche Kleinigkeiten können aber simpel idividuell angepasst werden, z.b. über Xmodmap.

Kommentar hinzufügen

Ticket ändern

Eigenschaften ändern
<Autor-Feld>
Aktion
als closed .
Der Status der Lösung wird gelöscht. Der nächste Status wird 'reopened' sein.
Autor


E-Mail-Adresse und Benutzername können in den Einstellungen gespeichert werden.

 
Hinweis: Hilfe zur Verwendung von Tickets finden Sie in TracTickets.