Modify

Erstellt vor 7 Monaten

Geschlossen vor 4 Monaten

#500 closed Fehler/Defekt (fixed)

Tastenkombination triggert Gnome-Shortcut falsch

Erstellt von: p.scheid92@… Verantwortlicher:
Priorität: normal Meilenstein:
Komponente: Treiber: Linux – Xkbmap Version: 2.0 Final
Stichworte: Beobachter:

Beschreibung

Umgebung

Stand 21.01.2018 15:55 Uhr

Fedora Linux 27
kernel-4.14.13-300.fc27.x86_64
Gnome 3.26.2

Neo-Versionen:

  • Ausgelieferte Neo-Version.
  • Von neo-layout.org aktuelle xkbmap Version.

Reproduktion

Eingabe von Strg+Alt+L oder Strg+Alt+A auf Desktop, mit und ohne beliebiger Fenster.

Beschreibung

Die Eingabe Strg+Alt+L und Strg+Alt+A führt zu einem Wechsel des Workspace.
Ähnlich Strg+Alt+Up und Strg+Alt+Down

Erwartung

Die Eingabe von Strg+Alt+L oder Strg+Alt+A darf zu keinem Wechsel des Workspace führen.
Diese Tastenkombination existiert nicht/ist nicht registriert.
Mittels QWERTZ wird die oben genannte Aktion nicht ausgeführt.

Anhänge (0)

Änderungshistorie (3)

comment:1 Geändert vor 7 Monaten durch anonym

Ist das möglicherweise der selbe Fehler wie in https://bugzilla.gnome.org/show_bug.cgi?id=789300 beschrieben wird? Wenn ja, dann sollte es mit gnome-shell 3.26.3 (noch nicht veröffentlicht) oder einem Build vom Branch "gnome-3-26" behoben sein. Siehe auch: https://git.gnome.org/browse/gnome-shell/log/?h=gnome-3-26

comment:2 Geändert vor 7 Monaten durch p.scheid92@…

Danke für den Hinweis.
Das Ticket beschreibt ziemlich genau mein Problem.
Ich werde es testen, sobald ich kann.

Soll dieses Ticket geschlossen werden oder offen bleiben, bis ich es geprüft habe?

comment:3 Geändert vor 4 Monaten durch p.scheid92@…

  • Lösung auf fixed gesetzt
  • Status von new nach closed geändert

Ich habe meine Fedora Installation zur neuen Fedora 28 Beta mit Gnome 3.28.0 aktualisiert.
In dieser Version ist das Problem definitiv behoben.

Kommentar hinzufügen

Ticket ändern

Eigenschaften ändern
<Autor-Feld>
Aktion
als closed .
Der Status der Lösung wird gelöscht. Der nächste Status wird 'reopened' sein.
Autor


E-Mail-Adresse und Benutzername können in den Einstellungen gespeichert werden.

 
Hinweis: Hilfe zur Verwendung von Tickets finden Sie in TracTickets.