Modify

Erstellt vor 5 Wochen

Geschlossen vor 3 Wochen

#508 closed Fehler/Defekt (fixed)

Falsche Zeichen in Referenz für MODIFIER LETTER GRAVE ACCENT und MODIFIER LETTER ACUTE ACCENT

Erstellt von: ott@… Verantwortlicher: erik
Priorität: niedrig Meilenstein:
Komponente: Tastaturbelegung/Referenz Version: 2.0 Final
Stichworte: Beobachter:

Beschreibung

Die Referenz gibt an, dass T2 auf Ebene 1 mit MODIFIER LETTER GRAVE ACCENT (U+02CB) und T3 auf Ebene 1 mit MODIFIER LETTER ACUTE ACCENT (U+02CA) belegt sind. Als Zeichen werden aber GRAVE ACCENT (U+0060) und ACUTE ACCENT (U+00B4) verwendet. Die Referenz sollte daher berichtigt werden. Denkbar wäre einen Warnhinweis wie beim weichen Trennstrich hinzuzufügen, die Zeichen zu korrigieren oder eine Doppelbelegung wie bei T3 auf Ebene 3 einzuführen.

Anhänge (0)

Änderungshistorie (6)

comment:1 Geändert vor 5 Wochen durch erik

  • Priorität von normal nach niedrig geändert
  • Status von new nach assigned geändert
  • Verantwortlicher auf erik gesetzt

Stimmt, das ist wirklich etwas inkonsistent. Hast Du alle anderen Zeichen überprüft? Stimmt dort das in der Beschreibung genannte Zeichen mit dem im symbolisierten Tastenaufdruck gezeigten überein?

Ich weiß nicht, wie es zu dieser Anomalie gekommen ist. Aber aus Pedanteriegründen (und eventuell auch, um Skripte nicht darüber stolpern zu lassen), sollten wir das korrigieren. Wenn ich zu Hause bin (in ein paar Tagen), werde ich das im SVN versuchen nachzuvollziehen, ab wann diese Inkonsistenz auftritt. Eventuell hat es auch einen Grund (gehabt).

Wenn Du Zeit hast, kannst auch Du das SVN auschecken und mal nachsehen, ab wann diese Sache auftritt.

Grüße aus Ponta Delgada, São Miguel, Azoren

comment:2 Geändert vor 5 Wochen durch Matthias-Christian Ott <ott@…>

Die Inkonsistenz besteht, wenn ich mich nicht irre, seit r253. Weitere Fehler konnte ich auf die Schnelle nicht finden. Da die xkb Belegung fehlerhaft scheint und beispielsweise TILDE (U+007E) anstatt SMALL TILDE (U+02DC) verwendet, muss ich ohnehin die Referenz durchgehen und werde weitere Inkonsistenzen oder Fehler melden.

comment:3 Geändert vor 5 Wochen durch stephan

In der Referenz steht bei den Toten Tasten tatsächlich nicht die richtige Beschreibung der entsprechend dargestellten Zeichen für ` und ´.
Die Referenz beschreibt für die Toten Tasten allerdings eher das qualitative Verhalten und nicht exakt welche Zeichen erstellt werden sollen (siehe die folgenden Absätze in der Referenz).

Der xkb-Treiber selbst legt nicht fest, welche Zeichen bei der Verwendung Toter Tasten erstellt werden, sondern das passiert in den Compose-Dateien (siehe Compose/en_US.UTF-8 und Compose/base.module im SVN oder den Teil dazu in der Installationsanleitung).

Für die Tote Tilde gibt es dort unter anderem die folgenden Kürzel:

<dead_tilde> <space>			: "~"	asciitilde
<dead_tilde> <nobreakspace>                : "˜"   U02DC # SMALL TILDE
<dead_tilde> <dead_tilde>                  : "̃"   U0303 # COMBINING TILDE

Wie in der Referenz spezifiziert, erhält man das Diakritika selbst mit einem geschützten Leerzeichen, die untote Variante mit einem gewöhnlichen Leerzeichen. Zusätzlich gibt es den combining character durch doppeltes drücken der Toten Taste.

comment:4 Geändert vor 3 Wochen durch Matthias-Christian Ott <ott@…>

Ich habe mich auf die mit xkeyboard-config ausgelieferte Belegung und xkb Datei bezogen. Dort verhält es sich, wenn ich mich nicht irre, wie beschrieben. Siehe dazu auch: https://bugs.freedesktop.org/show_bug.cgi?id=107661 (freedesktop.org Bug #107661)

Inwiefern ist die Referenz überhaupt normativ, wenn die Referenz nur das “qualitative Verhalten” beschreibt? Kann ich überhaupt erwarten, dass verschiedene Software, die Neo implementiert und Unicode nutzt, die Belegung gleich umsetzt, dass also jede Tastatureingabe die gleichen Zeichen eingibt? Welchen Interpretationsspielraum gibt es hier?

Wenn die Referenz nur so eine ungefähre Abmachung ist oder letztlich doch die Implementierung, beispielsweise der xkb-Treiber, die Details festlegt, macht aus meiner Sicht auch dieses Ticket keinen Sinn und ich würde es einfach schließen.

comment:5 Geändert vor 3 Wochen durch stephan

Ich sehe kein falsches Verhalten des xkb-Treibers, der verlinkte Bug-Report bestätigt das.
Vergewissere dich, dass du die Neo Compose-Dateien korrekt installiert hast und keine anderen xkb options aktiviert hast.

Meine Aussage war auf die Toten Tasten beschränkt.
Die Referenz ergibt zusammen mit den Compose Sequenzen eine ziemlich vollständige Spezifikation. Wenn du nicht der Meinung bist, dann hilf uns sie zu verbessern.

Die Zeichen für die Toten Tasten in der Referenz habe ich nun gemäß der Beschreibung angepasst.

comment:6 Geändert vor 3 Wochen durch stephan

  • Lösung auf fixed gesetzt
  • Status von assigned nach closed geändert

Kommentar hinzufügen

Ticket ändern

Eigenschaften ändern
<Autor-Feld>
Aktion
als closed .
Der Status der Lösung wird gelöscht. Der nächste Status wird 'reopened' sein.
Autor


E-Mail-Adresse und Benutzername können in den Einstellungen gespeichert werden.

 
Hinweis: Hilfe zur Verwendung von Tickets finden Sie in TracTickets.