Wiki:ErfahrungsberichtMarkus

(Erfahrungsberichte von Umsteigern)

Markus

Technisches

Problemlose Installation unter Mac OS X 10.6.

Vorbildung

QWERTZ-10-Fingersystem seit etwa 10 Jahren. Geschwindigkeit über 400 Anschläge pro Minute.

Tastenkürzel

Ich konnte mich mit Neo bei Tastenkürzeln nicht anfreunden. Zwei Beispiele:

  • Einen neuen Tab im Browser öffnen (CMD + T), liegt bei Neo auf der rechten Tastaturhälfte und benötigt somit die rechte Hand, was ich ungeschickt finde. Außerdem ist CMD + T mit QWERTZ extrem stark motorisch verankert.
  • Speichern (CMD + S) ist ähnlich stark verankert. Zudem finde ich es mit QWERTZ handlicher als auf der rechten Tastaturhälfte mit Neo.

Lösung: Neo-Layout mit QWERTZ-CMD-Ebene

Die Ebene mit gedrückter CMD-Taste im Neo-Layout habe ich auf QWERTZ-Tasten geändert. Beispiel:

  • Mit CMD-Taste ist das "s" wie bei QWERTZ platziert
  • Ohne CMD-Taste ist das "s" wie bei Neo platziert

Hilfsmittel: Keyboard Viewer

Mac OS X enthält einen Keyboard Viewer. Dieser zeigt eine virtuelle Tastatur und beschriftet die Tasten dynamisch je nach gedrückten CTRL/SHIFT/CMD/OPTION-Tasten. Gerade für die höheren Ebenen, die man seltener verwendet, ist der Keyboard Viewer eine schnelle und bequeme Möglichkeit, Symbole zu finden.

1. Stunde

Blindes Tippen aller Buchstaben.

2. und 3. Tag

Minutenweises Üben über den Tag verteilt.

4. Tag

150-200 Anschläge pro Minute im Schreibprogramm. Mit Neo schreiben und gleichzeitig formulieren, ist langsamer (anspruchsvolles Multi-Tasking, da Neo noch nicht automatisiert ist).

3. Monat

Neo hat sich bei mir im Alltag nicht durchgesetzt. Die Gründe:

  • Ich möchte mit einer Hand tippen können, dazu müsste ich aber meine Tastatur auf Neo-Belegung umbauen. Blindes 10-Finger-Tippen mit Neo auf QWERTZ-Tastatur funktioniert, nicht-blindes Tippen mit 5 Fingern nicht.
  • FreeMind ignoriert unter Mac OS X die eingestellte Neo-Belegung.
  • Die Übergangszeit ist lästig. Schnelles Neo-Tippen ist allein kein Problem, Formulieren und gleichzeitiges Neo-Tippen dauert jedoch noch immer sehr, sehr lange.
  • Unzählbar viele Tastenfolgen sind extrem automatisiert. Sie sind mit dem Gedanken schon getippt, bevor ich bemerke, dass ich Neo aktiviert habe.

Fazit

Neo scheint mir für Deutsch das beste Layout zu sein. Es ist logisch, bequem und schnell. Einzig und allein leben wir in einer QWERTZ-Welt. Ich persönlich komme mit QWERTZ in ihr besser zurecht.


Weitere Erfahrungsberichte
Hauptseite

zuletzt geändert vor 8 Jahren Zuletzt geändert am 19.09.2011 15:49:44