Änderungen von Hardwareentwicklung zwischen Version 7 und Version 8


Ignorieren:
Zeitstempel:
30.03.2011 00:02:27 (vor 8 Jahren)
Autor:
anonym
Kommentar:

--

Legende:

Unverändert
Hinzugefügt
Entfernt
Geändert
  • Hardwareentwicklung

    v7 v8  
    141141 
    142142==== Vorschlag Joschua ==== 
    143  * Die Tastatur sollte in zwei Hälften geteilt sein, wobei diese oben (also über der Zahlen-Reihe) verbunden ist. Dies ermöglicht das Anpassen an den jeweiligen Winkel der Hände je nach Person. 
     143 * Die Tastatur sollte in zwei Hälften geteilt sein, wobei diese oben (also über der Zahlen-Reihe) verbunden ist. Dies ermöglicht das Anpassen an den jeweiligen Winkel der Hände zueinander für den Benutzer. (Tasten in der Mitte würden dies verhindern, weshalb man davon absehen sollte) 
    144144 * Die Null auf der Haupt-Ebene sollte aus logischen Gründen vor die Eins gestellt werden. 
    145  * Wie bei der Plum-Tastatur sollte die alte große Leertaste in Enter (links) und Leertaste (rechts) aufgeteilt werden. Da Neo2 auf der Ebene 4 den alten Numblock ermöglicht, sollten dort alle mathematischen Zeichen für Berechnungen enthalten sein (z.B: Wurzel-Zeichen). Wenn Space (was dann 0 ist) genau so groß wie 1, 2 und 3 zusammen sind, wäre das optimal um Zahlen schnell und fehlerfrei einzugeben. 
     145 * Wie bei der Plum-Tastatur sollte die alte große Leertaste in Enter (links) und Leertaste (rechts) aufgeteilt werden. Da Neo2 auf der Ebene 4 den alten Numblock ermöglicht, sollten dort alle mathematischen Zeichen für Berechnungen enthalten sein (z.B: Wurzel-Zeichen). Wenn die Leertaste (welche dann 0 ist) genau so groß wie 1, 2 und 3 zusammen sind, wäre das optimal um Zahlen schnell und fehlerfrei einzugeben. 
    146146 * Es sollten einfache und klare Bezeichnungen bzw. Symbole für die Ebenen genutzt werden. (z.B. 1+2-3 für die Ebene 4) 
     147 * Es ist sinnvoll wie beim Truly Ergonomic Keyboard eine (abnehmbare) Handballen-Auflage anzubieten 
    147148 * Die Tastatur sollte, wie bei Anderen beschrieben, auf unnötige Tasten (wie den Num-Block) verzichten und auf beiden Seiten gleich viele Tasten haben. Bis auf die Taste Shift sollte keine Taste redundant sein. 
    148  * Weiterhin wäre es sinnvoll das Layout um eine siebte Ebene zu erweitern. Auf dieser "Funktions"-Ebene (mit einer blauen Fn-Taste ausgelöst) können verschiedene XF86-Tasten (sollten ebenfalls blau markiert sein) ausgeführt werden. Zusätzlich sollten hier auch die alten F-Tasten (F1 - F12) liegen. 
     149 * Weiterhin wäre es sinnvoll das Layout um eine siebte Ebene zu erweitern. Auf dieser "Funktions"-Ebene (mit einer blauen Fn-Taste ausgelöst) können verschiedene [http://wiki.linuxquestions.org/wiki/XF86_keyboard_symbols XF86-Tasten] (sollten ebenfalls blau markiert sein) ausgeführt werden. Zusätzlich sollten hier auch die alten F-Tasten (F1 - F12) und ähnliche Sonderfunktionen wie Esc, Pos1 / End liegen. 
    149150 
    150151=== Tastenanordnung ===