Wiki:Neo auf dem Apple Macintosh einrichten

Version 30 (geändert von anonym, vor 10 Jahren) (Diff)

--

Neo auf dem Apple Macintosh einrichten

Installationsanleitung

Die Installation des Neo-Tastaturlayouts unter »OS X« ist zwar nicht sehr schwer, hier aber dennoch in aller Ausführlichkeit erklärt:

  • Den Treiber herunterladen: neo.keylayout
  • Diese Datei muss an einen Ort verschoben werden, wo »OS X« Tastaturbelegungen erwartet:
    • Soll die Belegung für alle Nutzer verfügbar sein, ist dies »HD (/) → Library → Keyboard Layouts«. Man kann die Datei einfach mit dem Finder dorthin verschieben.
    • Wenn Du in diesem Ordner keine Schreibrechte hast, dann kannst Du die Datei zumindest in den Ordner »Dein persönliches Verzeichnis (~) → Library → Keyboard Layouts« verschieben. Dann ist die PC-Tastaturbelegung allerdings nur für Dich verfügbar und nicht für andere Nutzer auf diesem Computer.
    • Letzteres geht auch mit dem Terminal:
      cp ~/Downloads/neo.keylayout.txt ~/Library/Keyboard Layouts/neo.keylayout
    • Wenn die Datei nach »HD (/) → Network → Library → Keyboard Layouts« verschoben wird, steht sie allen Nutzern im lokalen Netzwerk zur Verfügung.
  • Ab- und wieder anmelden (fortgeschrittene Nutzer können alternativ auch »nur« den X-Server neustarten).
  • Jetzt kann man unter »Systemsteuerung → Ländereinstellungen → Tastaturmenü« das Tastaturlayout »Deutsch (Neo 2)« markieren (einfach ein Häkchen vor diesen Eintrag setzen).
    • Und schon kann man es in der Systemleiste auswählen und verwenden!
    • Wenn man ausſchließlich Neo benutzen will, kann man auch das Häkchen vom standardmäßig ausgewählten Eintrag "Deutsch" entfernen.

Legende der Haupttastatur für Mac

┌─────┐ 1 … 1. Ebene (kein Mod)      │ 4 … 4. Ebene (Mod4) 
│2 4 6│ 2 … 2. Ebene (Umschalt) ⇧    │ 5 … 5. Ebene (Mod3+Umschalt) ⌥ ⇧
│1 3 5│ 3 … 3. Ebene (Mod3) ⌥        │ 6 … 6. Ebene (Mod3+Mod4)
└─────┘

Die cmd ⌘ Ebene hat das neo2 Layout. Die ctrl Ebene hat das Qwertz—Layout.

Hinweise und Einschränkungen

  • Die Ebenen 4 und 6 sind mit MacOS 10.5.6 nicht erreichbar.
  • Compose ist noch nicht umgesetzt.
  • Da man die Tasten nicht rausreißen und neu anordnen möchte, sollte man die Tastaturübersicht-Anwendung aktivieren. Man soll ja sowieso nie auf die Tasten schauen.
  • Im Verzeichnis grafik gibt es mehrere Bilder und auch einen Aufsteller, den man sich ausdrucken und vor sich hinstellen kann.
  • Bei Problemen bitte erst mal in die FAQ schauen.

Hinweise für Entwickler

  • Es ist eigentlich gar nicht sehr schwierig, den Treiber zu überarbeiten, da Apple sich hier für das Mensch- wie Maschinenlesbare XML-Format entschieden hat: code gibt die Nummer der Taste an, durch deren Drücken man das dahinter geschriebene Zeichen erhält. Nach Tasten mit action wartet der Computer auf eine zweite Eingabe. Welches Zeichen man durch die Kombinationen erhält, kann man am Ende der Datei unter actions definieren.
  • Ukelele ist ein sehr guter Keyboardlayouteditor für Mac, sowohl was Handhabung als auch Dokumentation angeht. Dies ist komfortabler, als die XML-Datei mit einem normalen Texteditor zu bearbeiten.
  • Unter »OS X« lassen sich gedrückte Tasten sich sehr einfach mit Boardmitteln graphisch anzeigen.
  • Symtrion hat sich eine Zeit lang mit dem Thema »Neo und Mac« auseinandergesetzt und dazu eine Menge Informationen gesammelt. Sie können hier heruntergeladen werden und dokumentieren den aktuellen Stand im SVN.

Neo-Einrichtung auf anderen Systemen
Hauptseite