Wiki:Neo unter Linux einrichten/Installscript

Installationsskript

Mit diesem Skript ist Neo besonders leicht zu verwenden. Es installiert den Xmodmap-Treiber, den Konsolentreiber, Kompose-Erweiterungen und nützliche Skripte.

Installation

  1. die Datei installiere_neo herunterladen
  2. in der Konsole folgendes eingeben:
    cd ~/Desktop
    chmod u+x installiere_neo
    ./installiere_neo
    

Es werden zwei Optionen angeboten („Neo nur testen“ oder „Neo als Standardbelegung“)

Deinstallation

Ein weiter Aufruf von

cd ~/Desktop
./installiere_neo

bietet u. a. die Optionen, die installierten Dateien wieder vom System zu entfernen.

Vorteile dieses Skripts

  • es kann leicht zwischen Neo und QWERTZ hin- und hergewechselt werden
  • Komponenten, die sonst einzeln heruntergeladen werden müssten, stehen sofort zur Verfügung:
    • Neo-Treiber für die grafische Oberfläche (Xmodmap)
    • Neo-Treiber für die Textkonsole (ohne X)
    • Compose-Erweiterung von Neo (z.B. zur Eingabe von ⅓ oder ☺)
    • die Skripte ›num‹ und ›neo‹, um ein Bild der Belegung anzuzeigen
    • die Skripte ›wiemitneo‹ und ›beschreibe‹, um nach Erzeugungsmöglichkeit von Zeichen zu suchen

Neo-Einrichtung unter Linux
Neo-Einrichtung auf anderen Systemen
Hauptseite

zuletzt geändert vor 7 Jahren Zuletzt geändert am 31.07.2010 22:43:49