Änderungen von Neo unter Linux einrichten/Konsole zwischen Version 28 und Version 29


Ignorieren:
Zeitstempel:
27.02.2018 11:25:50 (vor 7 Monaten)
Autor:
anonym
Kommentar:

Anweisungen für Alpine-Linux hinzugefügt.

Legende:

Unverändert
Hinzugefügt
Entfernt
Geändert
  • Neo unter Linux einrichten/Konsole

    v28 v29  
    128128drinsteht. Nach dem Reboot sollte die Konsole die richtige Belegung haben. 
    129129 
     130==== Alpine ==== 
     131Zuerst muss ggf. das Packet ''kbd'' installiert werden, für ''loadkeys'':  
     132{{{ 
     133apk add kbd 
     134}}} 
     135 
     136Danach muss die ''neo.map'' in ein binäres Format konvertiert und kompressiert werden: 
     137{{{ 
     138loadkeys -b -u neo.map > neo.bmap 
     139gzip neo.bmap 
     140}}} 
     141 
     142Dann die Datei in ''/etc/keymap/'' kopieren und noch ''/etc/conf.d/keymaps'' editieren: 
     143{{{ 
     144KEYMAP=/etc/keymap/neo.bmap.gz 
     145}}} 
     146 
     147Dann den Dienst neu starten: 
     148{{{ 
     149rc-service keymaps restart 
     150}}} 
     151 
    130152==== sonst ==== 
    131153Soll Neo schon nach dem Booten auf der Textkonsole zur Verfügung stehen (z.B. für den Loginvorgang), muss in der Datei ''/etc/sysconfig/keyboard'' auf die Datei ''neo.map'' verwiesen werden. Dazu muss die mit ''KEYTABLE'' beginnende Zeile geändert werden zu: