Wiki:VorteileVonNeo

Vorteile der Neo-Belegung

Die Neo-Belegung wurde so gestaltet, dass die Paradigmen möglichst gut erfüllt werden. Das heißt,

  • die häufigsten Buchstaben liegen auf der Grundreihe. Allein aus der Grundhaltung lassen sich schon 63 % aller Buchstaben eines durchschnittlichen Textes tippen, mit Qwertz hingegen nur 25%.
  • die Vokale liegen auf der linken Hand, die häufigen Konsonanten auf der Rechten: Dadurch wird ein häufiger Wechsel zwischen den Händen erreicht.
  • die Klammern, die auf Qwertz zugunsten der Umlaute sehr schlecht erreichbar sind, lassen sich auf der 3. Ebene bequem erreichen.
  • über mehrere zusätzliche Ebenen sind viele Sonderzeichen erreichbar, die mit anderen Tastaturbelegungen nur über Zeichentabellen erreicht werden.


BenutzerhandbuchStartseite

Nachteile anderer LayoutsNeo einrichten

zuletzt geändert vor 4 Jahren Zuletzt geändert am 13.08.2010 12:03:16